Medien-Trendmonitor: Das gesamte Material

Für alle, die sich für die Ergebnisse unseres aktuellen Medien-Trendmonitors „Journalismus in einem neuen Informationszeitalter“ interessieren, und die unser Video, unsere PDFs oder unsere Grafik in Blogs und anderswo einbinden wollen, hier das aktuell verfügbare Material nochmal komplett zusammengefasst:

Social Media in Redaktionen als Arbeitstool etabliert. Mehr als jeder zweite Journalist setzt mittlerweile bei der redaktionellen Arbeit auf Social Media. Nur ein Viertel sieht gute Chancen für wirtschaftlich erfolgreiche Paid Content Modelle. Die größte Herausforderung für heutige Medienmacher ist die Abkehr der jungen Generation vom Qualitätsjournalismus.
Social Media in Redaktionen als Arbeitstool etabliert. Mehr als jeder zweite Journalist setzt mittlerweile bei der redaktionellen Arbeit auf Social Media. Nur ein Viertel sieht gute Chancen für wirtschaftlich erfolgreiche Paid Content Modelle. Die größte Herausforderung für heutige Medienmacher ist die Abkehr der jungen Generation vom Qualitätsjournalismus.

Medien-Trendmonitor 2010 (Kurz)

Social Media in Redaktionen als Arbeitstool etabliert – Journalisten skeptisch gegenüber Paid Content – Abkehr junger Leser größte Herausforderung. Mehr als j…

Medien-Trendmonitor 2010 (Kurz)

Social Media in Redaktionen als Arbeitstool etabliert – Journalisten skeptisch gegenüber Paid Content – Abkehr junger Leser größte Herausforderung. Mehr als j…

Medien-Trendmonitor 2010 (Berichtsband)

Social Media in Redaktionen als Arbeitstool etabliert – Journalisten skeptisch gegenüber Paid Content – Abkehr junger Leser größte Herausforderung. Mehr als je…

 

 

* Meine persönliche Sicht der Dinge in unserem Blog

* Unsere offizielle Pressemitteilung

* Bericht bei MEEDIA

Kommentare (5)

  1. i like this style!

  2. […] Seit letzter Woche haben wir es schwarz auf weiß: Journalisten nutzen Social Media für ihre Arbeit. Mehr als die Hälfte, nämlich 55 Prozent der knapp 2.700  für den Medien-Trendmonitor befragten Redakteure sieht soziale Netzwerke als relevant für Recherche und Informationsaustausch an. Bei Online- und Multimedia-Journalisten sind es sogar 70 Prozent. Von Paid Content sind sie allerdings nicht überzeugt. Mein Kollege Jens Petersen hat bereits ausführlich darüber gebloggt und auf jede Menge Infos zum Medien-Trendmonitor (Video, Slideshare, Links) bereit gestellt. […]

  3. Besser spät als gar nicht!
    Das gilt auch für diesen „Trendmonitor“.
    Bereits vor mehr als einem Jahr sind abgesicherte Arbeiten im akademischen Feld zu diesem Thema erstellt worden.
    Die Veröffentlichungen sind allgemein zugänglich.

    (u.a: Schulz, Sunna:
    Journalistische Arbeit und Social Media: Eine Erhebung und Untersuchung in Verbindung mit der Microsoft Deutschland GmbH.
    ISBN-10: 3640637356)

    „Schwarz auf weiß“ haben wir es also schon deutlich länger.
    Aber der Trend hält natürlich an.
    Spannend ist, wie es weitergeht und den Journalismus verändert.

  4. […] dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor durchgeführte Studie „Medien-Trendmonitor 2010“ publiziert. Unter dem Titel „Journalismus in einem neuen Informationszeitalter“ wurden im […]

  5. even though the question has solved, BOA will not acknowledge installments and possess come back the idea each and every time going back A few months. For this reason, that they described my own house loan mainly because late in addition to derogotory data is enterred within my credit rating, which intentionally induce our report dropping considerably.

Ihr Kommentar