Astronauten und Zukunftsforscher: PR-Slam & Ham am 17. März in Hamburg

Unser heutiges Leben ist komplex: Wir sollen autonom fahrenden Autos vertrauen, sollen uns von kleinen Armbändern diktieren lassen, ob unsere schlappen Bürokörper mehr Bewegung brauchen und wir sollen das unaufhaltsame Internet der Dinge willkommen heißen. Technik und Kommunikation revolutionieren unseren Alltag. Game Changing findet statt und nichts wird so bleiben, wie es derzeit ist. Darüber muss unbedingt gesprochen werden. Und zwar bei unserer neuen Veranstaltungsreihe „PR-Slam & Ham 2015“. Am 17. März ist Premiere in Hamburg.

Bei unserer neuen Veranstaltungsreihe wollen wir weit über den Tellerrand der Medienbranche hinaus blicken. Das Internet hat in unserer Heimatbranche in den letzten 15 Jahren kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Wir wissen also, worüber wir sprechen. Genauso ging es der Musikindustrie. Komplette Geschäftsbereiche mussten ihr Geschäftsmodell überdenken.

Das Web hat die Spielregeln geändert. Ohne das irgendjemand etwas dagegen tun konnte. Widerstand zwecklos. Heute erleben wir dafür nach Jahren der Depression den Boom der Musikstreaming-Dienste. Ähnliche Konzepte mischen den TV- und DVD-Markt auf. Ein Verlag wie Axel Springer investiert massiv und sehr erfolgreich in alle möglichen digitalen Projekte. Bloß nicht ins Zeitungsgeschäft. Das altehrwürdige Hamburger Abendblatt, ein Kernstück der Springer-Historie, wurde verkauft. Game Changing eben …

Ähnlich bahnbrechenden Veränderungen stehen jetzt auch anderen Branchen ins Haus. Mit der selben Wucht. Alles spricht zum Beispiel über autonome Mobilität. Die großen Autobauer testen fleißig Fahrzeuge, die ohne das Zutun von Menschen im dichtesten Verkehr von A nach B steuern. Angeblich planen Apple und Google eigene Autos. Was bedeutet das für die volkswirtschaftlich so wichtigen deutschen Automarken? Was für Fahrzeuge brauchen wir, welches Zubehör wird wichtig, wenn der Mensch am Steuer die Macht abgegeben hat?

Weiter Umwälzungen dieser Art stehen in der industriellen Fertigung an (Industrie 4.0) oder  im medizinischen Bereich (Apps fürs Hautscreening, Fitnessarmbänder). Unsere Arbeitswelt wird revolutioniert. Vielleicht wird schon bald der gesamte politische Betrieb digitalisiert. Vom Online-Handel mal ganz zu schweigen. Amazon hat gegen Tante Emma schon längst gewonnen. Mittlerweile steht der digitale Lebensmittelhandel ganz oben auf der Agenda …

Um da noch durchzublicken braucht es den Blick von oben. Eine andere Perspektive auf unser hektisches Leben ohne Sicherheiten. Deshalb haben wir für die Premiere von „PR-Slam & Ham“ einen waschechten Astronauten gewonnen, der aus dem Weltraum auf unsere kleine Erde herab geschaut hat: Reinhold Ewald. Dazu haben wir einen Forscher eingeladen, der sich intensiv um die Zukunft kümmert: Ulf Pillkahn.

Und damit bei unseren Gästen auch der Spaß nicht zu kurz kommt, haben wir unseren Lieblings Poetry Slammer Bleu Broode eingeladen. Bleu Broode nimmt scharfzüngig unser wahnsinnig aufregendes und vom digitalen Zeitgeist dominiertes Leben unter die Lupe. Bitte seien Sie also kritikfähig am 17. März!

Haben Sie Lust bekommen, beim Auftakt von „PR-Slam & Ham“ dabei zu sein? Dann bitte kurze Mail an events@newsaktuell.de!

Hier nochmal das komplette Programm:

„PR-Slam & Ham 2015 – Wie Kommunikation und Technik unser Leben revolutionieren“

Astronaut Reinhold Ewald
Weltraumfahrer und wissenschaftlicher Begleiter der Mission von Alexander Gerst (Mission Blue Dot) – über den Blick von oben.

Zukunftsforscher Dr. Ulf Pillkahn
Autor des Buches „Die Weisheit der Roulettekugel“ – über die Unmöglichkeiten des Innovationsmanagements.

Poetry Slammer Bleu Broode
Slam über Sinn und Unsinn unseres digitalen Alltags.

Datum: 17. März
Einlass: Ab 9.00 Uhr
Beginn: 9.30 Uhr (Bis etwa 10.45 Uhr)

Anschließend deftiges Frühstück mit Ham & Eggs (Selbstverständlich
gibt es auch vegetarische Speisen) und Networking

ACHTUNG: Das Branchenfernsehen turi2.tv wird vor Ort sein und
Video-Interviews mit unseren Gästen führen. (www.turi2.de)

Teilnahme nur nach Anmeldung möglich.

Über die Speaker:

PR-Slam & Ham
Reinhold Ewald reiste 1997 ins All und forschte in der Raumstation Mir. Heute ist er wissenschaftlicher Berater bei der ESA (European Space Agency) und arbeitete zuletzt eng zusammen mit „Social Media Astronaut“ Alexander Gerst bei der Mission „Blue Dot“ (2014).
Ulf Pillkahn arbeitete bis 2014 als Key Expert für Strategy, Innovation und Foresight bei der Siemens AG. Heute ist er Dozent an der FOM München und der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Bekannt wurde Innovationsexperte und Zukunftsforscher Pillkahn durch sein Buch „Die Weisheit der Roulettekugel“, das 2013 erschien.
Ulf Pillkahn arbeitete bis 2014 als Key Expert für Strategy, Innovation und Foresight bei der Siemens AG. Heute ist er Dozent an der FOM München und der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Bekannt wurde Innovationsexperte und Zukunftsforscher Pillkahn durch sein Buch „Die Weisheit der Roulettekugel“, das 2013 erschien.

 

Bleu Broode ist Poetry Slammer und gewann 2013 mit „Bottermelk Fresch“ die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften im Team. Im März 2015 erscheint sein erstes Buch „Wo die Kartoffeln auf Bäumen wachsen“. Manchmal slammt er auch auf plattdeutsch.
Bleu Broode ist Poetry Slammer und gewann 2013 mit „Bottermelk Fresch“ die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften im Team. Im März 2015 erscheint sein erstes Buch „Wo die Kartoffeln auf Bäumen wachsen“. Manchmal slammt er auch auf plattdeutsch.

Und wenn Sie einen kleinen Vorgeschmack wünschen … Hier der unvergleichliche Bleu Broode über das „Orakel von Selfie“ …

Ihr Kommentar