Beliebteste Marken im Social Web: Apple muss Platz eins an Ebay abtreten

Welche Marke ist momentan am beliebtesten bei den deutschen Verbrauchern? Die Antwort lautet: Ebay! So zumindest die Meinung der Social Media Nutzer. Wenn es um Service, Preis und Qualität geht, gibt es für den Online-Marktplatz die häufigsten positiven Beiträge im Netz. Vorjahressieger Apple ist auf Platz zwei abgerutscht. Gemeinsam mit unserem Partner Faktenkontor haben wir die Auf- und Absteiger der erfolgreichsten Marken im Social Web ermittelt. Erstaunlich: Google landet weit abgeschlagen auf Platz 15.

Die ersten Plätze nehmen in diesem Jahr nicht nur Marken aus IT und Telekommunikation ein. Neben Ebay (1. Platz), Apple (2. Platz) und Telekom (4. Platz) schafften es auch erstmals die Lebensmittelhändler Lidl (3. Platz) und Rewe (5. Platz) in die Top 5 der beliebtesten Marken. Sowohl der Discounter als auch der traditionelle Supermarkt kletterten im Vergleich zum Vorjahr satte 33 beziehungsweise 34 Plätze nach oben. Die Untersuchungsergebnisse im Detail zeigen, dass Rewe in Punkto Ansehen die meisten positiven Kommentare erhält, Lidl aber bezüglich Preis die höchsten Werte unter den Lebensmittelhändlern erzielt. Überraschend: Auch in Hinblick auf den Faktor Qualität liegt Lidl noch vor Rewe. Konkurrent Aldi verlor hingegen in der Gunst der Konsumenten und landet nur noch auf Platz zwölf (Vorjahr: Platz acht).

Google ist unter den 20 beliebtesten Marken im Social Web der größte Verlierer. Um ganze zwölf Plätze rutschte der Internet-Dienstleister vom dritten Platz in 2015 auf den 15. Platz in diesem Jahr. Auch die Automarken BMW, Mercedes-Benz und Opel – zwar immer noch unter den ersten 20 – konnten ihre Vorjahresplätze nicht halten und rutschen jeweils um fünf, acht beziehungsweise drei Ränge nach unten.

Neuling unter den Top 20 der beliebtesten Marken ist dieses Jahr die Spielekonsole Wii (Platz 17). Die Unterhaltungselektronik ist damit im Ranking gleich viermal vertreten: Sony (Platz 9) und Nintendo (Platz 13) konnten sich im Vergleich zum Vorjahr um elf beziehungsweise acht Plätze steigern, nur Xbox verlor drei Plätze. Weitere Neulinge in den Top 20: die Marken Ikea, Rossmann, Saturn und Adidas.

Beliebteste Marken Social Web ebay Marke

Das Ranking im Detail:

  1. Ebay (+) (Vorjahr: 22)
  2. Apple (-) (Vorjahr: 1)
  3. Lidl (+) (Vorjahr: 36)
  4. Telekom (+) (Vorjahr: 12)
  5. Rewe (+) (Vorjahr: 39)
  6. Amazon (-) (Vorjahr: 2)
  7. Ikea (+) (Vorjahr: 23)
  8. Microsoft (-) (Vorjahr: 5)
  9. Sony (+) (Vorjahr: 20)
  10. Xbox (-) (Vorjahr: 7)
  11. Rossmann (+) (Vorjahr: 38)
  12. Aldi (-) (Vorjahr: 8)
  13. Nintendo (+) (Vorjahr: 21)
  14. Saturn (+) (Vorjahr: 25)
  15. Google (-) (Vorjahr: 3)
  16. BMW (-) (Vorjahr: 11)
  17. Wii (neu im Ranking)
  18. Mercedes-Benz (-) (Vorjahr: 10)
  19. Opel (-) (Vorjahr: 16)
  20. Adidas (+) (Vorjahr: 51)

Das Ranking basiert auf einer Sonderauswertung der Studie „Kundenlieblinge“, bei der news aktuell und Faktenkontor über zwölf Millionen Social-Media-Beiträge zu 1.000 Marken aus 82 Branchen ausgewertet haben. Die Studie liefert fundierte Aussagen darüber, wie oft Konsumenten über Marken diskutieren und wie sie Preis, Service, Qualität und Ansehen bewerten. Die Auswertung der Verbraucheraussagen basiert auf der Software Web Analyzer. Das Webmonitoring-Tool überwacht, analysiert und bewertet zehntausende Online-Nachrichten und über eine Million Social-Media-Quellen. Für die Ermittlung der Auf- und Absteiger der beliebtesten Marken im Social Web wurden die Daten aus den Studien 2015 und 2016 herangezogen.

 

Weitere Infos zur Studie „Kundenlieblinge“:

Faktenkontor GmbH / Jörg Forthmann / Tel: 040-253185-111 / joerg.forthmann@faktenkontor.de / www.faktenkontor.de

 

Ihr Kommentar