„Ehrlichkeit ist der beste Weg im Umgang mit den Medien“

Fake News zielen häufig darauf ab, die etablierten Medien zu diskreditieren. Doch wie gefährlich sind Falschmeldungen wirklich für die Glaubwürdigkeit deutscher Journalisten? TREIBSTOFF fragt bei dpa-Chefredakteur Sven Gösmann nach. Ein Gespräch über die Beziehung zwischen PR und Medien, über Transparenz, Facebook-Bubbles und Strategien gegen Falschmeldungen.

Storytelling: „Eine gute Geschichte steht für mehr als sich selbst“

Gute Geschichten lassen einem das Herz aufgehen: So bringt Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach das Geheimnis von erfolgreichem Storytelling auf den Punkt. Der Managing Director von Cohn & Wolfe Deutschland spricht in TREIBSTOFF über sein ganz persönliches Rezept für spannende Geschichten und erklärt, warum eine gute Geschichte für mehr als sich selbst steht.

PR-Coaching für Start-ups: news aktuell auf der Social Media Week

Wie komme ich als Existenzgründer mit meinem Produkt in die Medien? Und wie geht das überhaupt mit der Kommunikation? Auf der diesjährigen Social Media Week in Hamburg haben wir ausgewählte Start-ups in einem individuellen PR-Coaching beraten. Denn als dpa-Tochter haben wir auch für Gründer mit wenig Budget spannende Services wie unseren newsroom oder die PR-Software zimpel

So geht #PRHack: Drei Tage Hackathon in 2:34 Minuten

Der PR-Hackathon ist Geschichte. Was bleibt von drei aufregenden, inspirierenden und spaßigen Tagen in Frankfurt? Fazit: Die PR-Branche lechzt nach Aufbruch, Start-Up-Feeling und noch mehr digitaler Vernetzung. Das zeigte sich in den prämierten Projekten. Influencer, Bots, Analyse und Workflows standen im Fokus der „Mission PR“. Unser Video fasst drei Tage Hackathon in zweieinhalb Minuten zusammen.

Hack, Hack, Hack: Tag zwei PR-Hackathon

Seit über 24 Stunden läuft unser PR-Hackathon nun schon. Aber so richtig müde sieht eigentlich noch keiner aus (OK, die meisten PR-Hacker haben Nachts eine kleine Pause eingelegt). Aber die ersten nörgeln schon darüber, dass morgen Nachmittag Schluss ist. Tja … Woran die Teams heute gearbeitet haben, zeigt Euch unser Video. Aber Vorsicht, wie im echten Geschäftsleben kann man auch mit einer Hack-Idee in die falsche Richtung laufen. „Hackathons are all about Problem-Solution-Fit

We’re still hacking! Erster PR-Hackathon Deutschlands läuft auf Hochtouren

Heute um 16.00 Uhr fiel der Startschuss. Zu Ende ist der Event am Samstagabend: Der erste PR-Hackathon in Deutschland. Drei Tage lang werkeln Kommunikationsprofis, Entwickler und Designer an neuen Ideen und Prototypen für die PR. Worum ging es genau? Um Bots, Influencer-Management, Analyse-Tools und vieles mehr. Hier ein paar bewegte Bilder mit unseren Hackathon-Experten. Vorhang auf für unsere „Hackstage“. Made by the fabulous Michael Klaffke.

PR-Hackathon: „Klassisches Silo-Denken durchbrechen“

Noch drei Wochen, dann geht er endlich los: der erste PR-Hackathon. Vom 16. bis 18. Februar tüfteln Kommunikationsprofis gemeinsam mit Entwicklern und Webdesignern an neuen Produkten und Services für die PR. TREIBSTOFF sprach mit Jurymitglied Hubertus von Fircks. Der Business Development Manager bei F&H Porter Novelli ist überzeugt: Hackathons fördern die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Und: sie machen sehr viel Laune!

PR-Nachwuchs beim Hackathon: „Gespannt auf Ideen der Kommunikatoren“

Hundert Leute, drei Tage, ein Ziel: neue Ideen für die PR. Im Februar fällt der Startschuss für den PR-Hackathon von news aktuell. ‚Mission PR’ heißt es dann in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Besonders im Fokus steht dabei der PR-Nachwuchs. Wie kann ein Hackathon dazu beitragen, die High Potentials in der Branche zu halten?

PR-Hackathon: „Neues auszuprobieren liegt in unserer DNA“

Nur noch fünf Wochen, dann ist es soweit: Am 16. Februar startet der erste PR-Hackathon in Frankfurt. Wir freuen uns auf rauchende Köpfe, wenn PR-Profis, Entwickler und Designer zusammenkommen, um neue Formate für die Kommunikationsbranche zu entwickeln. Matthias Wesselmann ist als Jurymitglied mit dabei. Wir haben den Vorstand von fischerAppelt nach seinen Erwartungen an das Event gefragt.

1 2 3 5