Ziele im Social Web: Unternehmen verschenken Potenzial

Es gibt kaum noch Unternehmen, die nicht in den sozialen Netzwerken aktiv sind. Aber was sind ihre Ziele im Social Web? Antwort: Vor allem wollen sie ihre Bekanntheit und ihre Marken stärken. Aber sie verschenken wertvolle Potenziale bei Recruitment und Kundendialog. Das ergab unsere aktuelle Umfrage, die wir wieder mit unserem geschätzten Partner Faktenkontor durchgeführt haben. Am Social-Media-Trendmonitor haben 640 Mitarbeiter aus Unternehmenspressestellen und PR-Agenturen teilgenommen.

Kultur und Sprache: Die größten Hürden in der internationalen Kommunikation

Andere Länder – andere Sitten: Internationale Kommunikation scheitert am häufigsten an den unterschiedlichen Gepflogenheiten der Kulturen. So kommt es immer wieder zu großen Missverständnissen, wenn PR-Schaffende die Umgangsformen des internationalen Kommunikationspartners nicht kennen. Weniger wichtig sind dagegen Religion, technische Infrastruktur und Feiertage. Dies ergab unsere aktuelle Umfrage, die wir zusammen mit Faktenkontor durchgeführt haben. Mehr als 650 Kommunikationsprofis haben am PR-Trendmonitor teilgenommen.

381 Wörter – so lang ist eine Pressemitteilung im Durchschnitt

Wir haben nachgezählt: Die durchschnittliche Länge einer deutschen Pressemitteilung beträgt 381 Wörter. Im Rahmen unserer TREIBSTOFF-Reihe „PR-Facts“ haben wir dieses Mal die Gesamtlänge von über 54.000 Pressemitteilungen ausgewertet. Die Quelle unserer Untersuchung war – wie bereits bei den PR-Facts zu „Headline“ und „Multimedia-Material“ – unser Presseportal.

Chefs vernachlässigen Social-Media-Strategie

Die Geschäftsführung in deutschen Unternehmen kümmert sich nur selten selbst um eine Social-Media-Strategie. Stattdessen überlassen die Chefs das Ruder meistens anderen Abteilungen, allen voran der Unternehmenskommunikation und dem Marketing. Das ergab eine aktuelle Umfrage, die wir zusammen mit unserem Partner Faktenkontor durchgeführt haben. Am Social-Media-Trendmonitor 2016 haben 640 Mitarbeiter aus PR-Agenturen und Pressestellen teilgenommen.

Pressemitteilungen mit Video erzielen 308 Prozent mehr Zugriffe als reiner Text

Enthält eine Pressemitteilung ein Video, steigern sich die Zugriffe um 308 Prozent im Vergleich zu einer reinen Textmeldung. Für unsere TREIBSTOFF-Reihe „PR-Facts“ haben wir über 22.000 Pressemitteilungen auf unserem Presseportal ausgewertet. Das Ergebnis: Egal, ob Bilder, Grafiken, Audios oder Videos – Multimedia-Content erhöht in jedem Fall die Aufmerksamkeit.

Länge der Headline einer Pressemitteilung: 100 Zeichen

Die Headline einer Pressemitteilung ist durchschnittlich 100 Zeichen lang. Hätten Sie’s gewusst? Wir haben zehntausende von Pressemitteilungen, die in Deutschland veröffentlicht wurden, ausgewertet und dabei insbesondere die Überschriften unter die Lupe genommen. Heute starten wir mit unserer neuen TREIBSTOFF-Reihe „PR-Facts„, die auf mehr als 80.000 untersuchten Meldungen basiert. Eine gigantische Datenbasis.

Social Media Einsteiger holen sich externe Expertise

Fast jedes deutsche Unternehmen nutzt heutzutage Social Media für die Kommunikation. Allerdings gibt es große Unterschiede, was den Erfahrungshorizont betrifft: So sind ein knappes Drittel der Firmen bereits fünf Jahre oder länger aktiv in den sozialen Medien, ein gutes Drittel hingegen weniger als drei Jahre. Während sich die Social Media Einsteiger oft externe Erfahrung einkaufen, vertrauen die alten Hasen auf die eigene Kompetenz im Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt unsere aktuelle Umfrage, die wir zusammen mit Faktenkontor durchgeführt haben. 640 Mitarbeiter aus PR-Agenturen und Pressestellen haben am Social-Media-Trendmonitor 2016 teilgenommen.

Beliebteste Marken im Social Web: Apple muss Platz eins an Ebay abtreten

Welche Marke ist momentan am beliebtesten bei den deutschen Verbrauchern? Die Antwort lautet: Ebay! So zumindest die Meinung der Social Media Nutzer. Wenn es um Service, Preis und Qualität geht, gibt es für den Online-Marktplatz die häufigsten positiven Beiträge im Netz. Vorjahressieger Apple ist auf Platz zwei abgerutscht. Gemeinsam mit unserem Partner Faktenkontor haben wir die Auf- und Absteiger der erfolgreichsten Marken im Social Web ermittelt. Erstaunlich: Google landet weit abgeschlagen auf Platz 15.

Unternehmen im Social Web: Oft scheitert es an der „Geiz ist geil“- Mentalität

Je länger Unternehmen in den sozialen Medien aktiv sind, umso besser erreichen sie ihre dafür gesetzten Ziele. Erfolg im Social Web hat demnach viel mit Erfahrung zu tun. Scheitern Corporate Social Media, liegt es meist am zu geringen Budget und am fehlenden Personal. Zu diesem Ergebnis kommt unsere aktuelle Umfrage, die wir zusammen mit unserem Partner Faktenkontor durchgeführt haben. Am Social-Media-Trendmonitor 2016 haben 640 Mitarbeiter aus PR-Agenturen und Pressestellen teilgenommen.

1 2 3 4 5 6