Corporate Content: Das Social Web mag’s am liebsten seicht

Es ist eine Binsenweisheit: Katzen-Content funktioniert im Social Web immer am besten. Aber welcher Corporate Content erreicht bei Facebook & Co das beste Echo? Die Antwort: Witzige Fotos und Videos, Infografiken und Gewinnspiele. Das ergab unser PR-Trendmonitor, den wir wie immer mit unserem bewährten Partner Faktenkontor durchgeführt haben.

Corporate Content im Social Web Gewinnspiele Infografiken und witzige Fotos

 

Das wird nicht jeden Unternehmenslenker begeistern: Die User im Social Web beschäftigen sich mit einer Marke immer dann besonders intensiv, wenn seichter Content veröffentlicht wird. An harten Fakten aus Fachartikeln und Pressemitteilungen ist nur eine Minderheit interessiert. Auch die viel gepriesene Live-Kommunikation hat einen eher geringen Stellenwert für die Konsumenten.

Im Rahmen des PR-Trendmonitors haben wir zusammen mit Faktenkontor bei den Kommunikationsabteilungen der Unternehmen und bei PR-Agenturen nachgefragt, welcher Corporate Content am besten funktioniert.

Das Ergebnis:

1. Witzige Fotos und Videos (57 Prozent)

2. Infografiken (39 Prozent)

3. Gewinnspiele (38 Prozent)

4. Thematische Kampagnen (36 Prozent)

5. Umfrageergebnisse (34 Prozent)

6. Blogbeiträge (32 Prozent)

7. Interviews (32 Prozent)

8. Live-Kommunikation (25 Prozent)

9. Pressemitteilungen (24 Prozent)

10. Fachartikel (24 Prozent)

Quelle: PR-Trendmonitor

Befragungszeitraum: Erstes Quartal 2016

Teilnehmer: 654 Fach- und Führungskräfte aus der PR-Wirtschaft

Methode: Online-Befragung

 

Kommentare (1)

  1. Ich falle wohl unter die 39% Infografikfans und springe sofort auf dieses hübsche Vorzeigeexemplar an. Die Frage wäre nur, ob sich das zielgruppenspezifisch betrachtet noch etwas am Ergebnis tut.

Ihr Kommentar