Foto-PR: Bild, Botschaft und Kontext müssen zueinander passen

Noch vier Tage, dann wird der Deckel zugemacht: Bis zum 22. Juni 2017 können Unternehmen ihre besten PR-Bilder des vergangenen Jahres beim PR-Bild-Award einreichen. Von Jurymitglied Jens Hungermann wollen wir wissen, warum der Funke bei einigen PR-Bildern nicht auf den Betrachter überspringt. Der Leitende Redakteur von pressesprecher über Do´s and     Dont´s bei der Foto-PR.

TREIBSTOFF: Welches Bild hat Sie in letzter Zeit besonders bewegt? Und warum?

Jens Hungermann Foto-PR
Jens Hungermann ist Leitender Redakteur des Magazins pressesprecher und Jurymitglied beim PR-Bild-Award.

HUNGERMANN: Gestaunt habe ich zuletzt über das in sozialen Netzwerken hunderttausendfach geteilte Bild, auf dem der Kanadier Theunis Wessels seelenruhig seinen Rasen mäht, während hinter ihm scheinbar ein Tornado naht. Das Motiv hält nebenbei eine Lehre über die Macht von Bildern bereit: Der Wirbelsturm war rund zwei Kilometer entfernt und zog eigentlich bereits ab.

TREIBSTOFF: Wie funktioniert Storytelling mit Bildern?

HUNGERMANN: Im besten Falle (fast) ohne oder nur mit ganz wenig Text. Dazu bedarf es starker Bilder. Bilder, die auf den ersten Blick beim Betrachter eine Emotion oder einen Aha-Effekt auslösen.

TREIBSTOFF: Und welche Fehler machen Unternehmen diesbezüglich immer wieder?

HUNGERMANN: Zu statische Motive, zu „perfekte“ Models, zu wenig Authentizität. Fehlt sie, hilft das vermeintlich schönste Foto dem Unternehmen wenig. Bild, Botschaft und Kontext müssen zueinander passen.

TREIBSTOFF: Warum sind Bilder in der PR-Branche aus Ihrer Sicht so wichtig?

HUNGERMANN: Weil sie rascher und nachhaltiger Assoziationen und Identifikation hervorrufen, als Texte es in der Regel können. Es ist eine Plattitüde, doch hat sie an Gültigkeit nicht verloren: Ein Bild sagt (oft) mehr als tausend Worte.

PR-Bild Award

Machen Sie mit! Noch bis zum 22. Juni 2017 können Sie Ihre besten PR-Bilder des letzten Jahres einreichen. Bewerben können Sie sich in insgesamt sechs Kategorien: Porträt, NGO-Foto, Social Media-Foto, Stories & Kampagnen, Lifestyle, Reisen.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf Ihre Bilder! Jetzt Fotos einreichen!

www.pr-bild-award.de

 

Ihr Kommentar