Beiträge zum Thema Interview

Auch das kann eine Nachrichtenagentur: Erklären, analysieren, emotionalisieren

Seit gut einem Jahr ist der multimediale Dossierdienst dpa-Story am Markt. Fundierte, exklusive Geschichten, die auf den Doppelseiten von Tageszeitungen ihren Platz finden. Oder auch als längere multimediale Online-Stücke. Ein noch ziemlich neues Spielfeld für eine Nachrichtenagentur, denn hier stehen Analyse und Emotionalität im Mittelpunkt. Petra Kaminsky ist inhaltlich für dpa-Story verantwortlich. TREIBSTOFF fragt nach, wie das junge Format funktioniert.

PR-Hackathon: „Klassisches Silo-Denken durchbrechen“

Noch drei Wochen, dann geht er endlich los: der erste PR-Hackathon. Vom 16. bis 18. Februar tüfteln Kommunikationsprofis gemeinsam mit Entwicklern und Webdesignern an neuen Produkten und Services für die PR. TREIBSTOFF sprach mit Jurymitglied Hubertus von Fircks. Der Business Development Manager bei F&H Porter Novelli ist überzeugt: Hackathons fördern die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Und: sie machen sehr viel Laune!

PR-Hackathon: „Neues auszuprobieren liegt in unserer DNA“

Nur noch fünf Wochen, dann ist es soweit: Am 16. Februar startet der erste PR-Hackathon in Frankfurt. Wir freuen uns auf rauchende Köpfe, wenn PR-Profis, Entwickler und Designer zusammenkommen, um neue Formate für die Kommunikationsbranche zu entwickeln. Matthias Wesselmann ist als Jurymitglied mit dabei. Wir haben den Vorstand von fischerAppelt nach seinen Erwartungen an das Event gefragt.

„Die Neugier das Neue zu verstehen“ – Warum Fink & Fuchs die beste PR-Agentur des Jahres ist

Fink & Fuchs ist als beste PR-Agentur des Jahres ausgezeichnet worden. Erstmals gelang einer deutschen Agentur der Doppelpack. Bereits 2003, zum Start der PR Report Awards, hatten die Wiesbadener Gold geholt. Eine gute Zeit also für den Vorstandsvorsitzenden Stephan Fink im Interview mit TREIBSTOFF Bilanz zu ziehen. Damals wie heute hat news aktuell den Preis gesponsert.

PR-Hackathon: „Die PR steht unter starkem Veränderungsdruck“

Frische Ideen für die PR – das ist das Ziel des ersten PR-Hackathon. Im Februar 2017 kommen in Frankfurt am Main Entwickler, Designer und Kommunikatoren zusammen, um gemeinsam an kreativen Lösungen für die Branche zu tüfteln. In der Jury dabei: Björn Sievers, Tech-Experte und Managing Director bei der Agentur Edelman.ergo. TREIBSTOFF sprach mit ihm über Innovation, junge Talente und seine Erwartungen an den Hackathon. 

Drei Fragen an Video-Experte Martin Heller

TREIBSTOFF hat für das Whitepaper „Video-PR 2017“ vier Video-Experten drei Fragen zum Thema Bewegtbild gestellt. In loser Folge werden wir die Antworten hier im Blog posten. Heute starten wir mit Video-Experte Martin Heller, Multimedia-Journalist, Dozent und Gründer von IntoVR

Polizei-Pressearbeit in Kanada: „Vertrauen schaffen durch Transparenz und Ehrlichkeit“

Einbrüche, Verkehrsunfälle, Tötungsdelikte und herumstreunende Alpakas: Auch die Polizei in Kanada steht täglich vor der Herausforderung, unvorhergesehene Ereignisse zu bearbeiten. Die Kommunikation ist dabei nicht immer einfach. Extremsituationen in Europa verunsichern auch die kanadische Bevölkerung. Wie gehen die Sicherheitsbehörden im weit entfernten Kanada mit dem Bedürfnis nach Information um? Und welche Chancen und Gefahren tun sich mit den sozialen Medien für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf? TREIBSTOFF sprach mit Mariane Leduc, Pressesprecherin der Polizei Gatineau, über ihre Arbeit.

Messekommunikation: „Nicht vom Konzept ablassen“

Acht Jahre Vorlauf brauchte die Hannover Messe, um die USA als Partnerland zu gewinnen. Dieses Jahr war es endlich soweit. Prominentester Gast: Barack Obama. Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnete der amerikanische Präsident die weltgrößte Industriemesse. Für Wolfgang Kossert  – verantwortlich für die Messekommunikation – eine besondere Herausforderung. In TREIBSTOFF erzählt der Kommunikationschef der Deutschen Messe AG, wie er die „Obama-Messe“ erlebt hat.