Beiträge zum Thema Kommunikation

Startup-Coachings: Den Teufelskreis durchbrechen

Gründer müssen auf sich aufmerksam machen. Wie sonst soll ein Startup am Ende erfolgreich sein? Allerdings kommen Pressearbeit und PR in der Aufbauphase meistens zu kurz, weil andere Dinge vermeintlich wichtiger sind. Ein Teufelskreis. TREIBSTOFF sprach mit den Startup-Experten Ann-Kathrin Freiwald und Marc-Alexander Holtz über die Stolpersteine auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmen.

Kundenkommunikation: Menschen spüren, ob man sie mag

Wenn ein Radfahrer kurz vor der Bergkuppe aufhört zu treten, dann waren die vorherigen Strapazen umsonst. Das gilt auch für die Kundenkommunikation. Eine kleine Unachtsamkeit macht schnell kaputt, was man vorher mühsam aufgebaut hat. Genauso erlebte es unser Autor, als er online ein Geschenk für seine Kinder bestellte.

Von Guido Augustin

Men in Black, Game of Thrones und Schocktherapie: FOMO auf der SXSW

Die SXSW ist wohl das weltgrößte Happening rund um Kommunikation, Medien, Gesellschaft und Technologie. Klaus-Peter Frahm, Business Developer bei news aktuell, war als Speaker dabei und lässt uns an seinen fünf spektakulären Tagen in Austin teilhaben.

Das war sie also, die SXSW. Bis gestern war ich da. Eigentlich geht’s noch weiter bis Sonntag, mit Schwerpunkt auf Musik und Film. Aber ehrlich gesagt ich bin ganz froh, wieder hier zu sein. Ich hatte ja keine Ahnung, wie intensiv diese fünf Tage würden. Wobei, gewarnt wurde ich schon. Aber es gibt Dinge, die muss man einfach selbst erleben. Die Southby, wie Besucher nennen, ist so ein Ding.

Ohne Info keine Grafik – Was Unternehmen beachten sollten

Blickt man zurück in die Geschichte der Infografik, fällt auf, dass journalistische Erklärstücke eine lange Historie haben. Doch was müssen Unternehmen heute berücksichtigen, wenn sie Infografiken als Kommunikationsmittel einsetzen wollen? Von Michael Stoll

Wertvoller kommunizieren mit Product Thinking

Kommunikation geht leider oft an den Bedürfnissen der Empfänger vorbei. Nicht selten beschränken wir uns auf unser eigenes Mitteilungsbedürfnis. Warum ist das so? Und wie können Kommunikatoren ihre Botschaften nachhaltig und wertvoll für ihre Zielgruppen machen? Indem Sie sie als Produkte begreifen. Die Methode „Product Thinking“ bietet Prinzipien und konkrete Ansätze für Unternehmen, bessere Botschaften zu entwickeln. Von Klaus-Peter Frahm

Medienlandschaft in Brasilien: Fernsehen ist die Nummer Eins

Nicht nur Sportbegeisterte sondern auch Kommunikatoren blicken in den nächsten Wochen nach Brasilien. Die Olympischen Spiele sind Sportfest und PR-Anlass zugleich. Was aber sollten PR-Profis über die Medienlandschaft Brasilien wissen, um dort erfolgreich zu kommunizieren? TREIBSTOFF hat mit Janaina Weigel, Director of Media Relations Latin America bei PR Newswire gesprochen. 

Bots: Der Einzug der Roboter in die Kommunikation

Schuhe kaufen, Kinokarten bestellen, Nachrichten lesen – all das soll zukünftig über eine einzige Schnittstelle möglich sein, den Facebook Messenger. Mark Zuckerberg hat dafür kürzlich den Weg freigemacht und sein Chatprogramm für Drittanbieter geöffnet. Unternehmen können Bots bauen und sich damit eine Eintrittskarte in Zuckerbergs Plattform sichern. Auch Microsoft, Google, Slack und Apple experimentieren mit Chat-Bots. Sind sie das nächste große „Technologie-Ding“?

How to Snapchat – Facts & Figures aus unserem Webinar

Wie geht das denn nun eigentlich mit diesem Snapchat? Und ist das Netzwerk wirklich für Unternehmen geeignet? news aktuell hat den Test gemacht und seine Erfahrungen mit Kunden geteilt. Stolze 700 Kommunikatoren waren online dabei, als es hieß „How to Snapchat“. Damit ist unser jüngstes Webinar auch unser erfolgreichstes. Hier die wichtigsten Fakten in der Zusammenfassung.

Wohin treibt uns die Selbstoptimierung? Fitness, Schönheit, Tracking-Wahn

„Break your Limits!“ heißt es in diesem Jahr bei news aktuell. Am 25. Mai startet in Hamburg unsere neue Veranstaltungsreihe. Dabei beschäftigen wir uns intensiv mit dem Megatrend Selbstoptimierung. Schönheit, Fitness, Trackingwahn! Aber wohin führt uns der Drang, den eigenen Körper ständig zu vermessen, ihn besser zu machen und zu hinterfragen? Macht uns die Selbstoptimierung zu glücklicheren Menschen? Oder produzieren wir nur zusätzlichen Stress? Was bedeutet der Megatrend für Unternehmen und die Gesellschaft als ganzes?

1 2 3