Beiträge zum Thema Mobile Kommunikation

Bots: Der Einzug der Roboter in die Kommunikation

Schuhe kaufen, Kinokarten bestellen, Nachrichten lesen – all das soll zukünftig über eine einzige Schnittstelle möglich sein, den Facebook Messenger. Mark Zuckerberg hat dafür kürzlich den Weg freigemacht und sein Chatprogramm für Drittanbieter geöffnet. Unternehmen können Bots bauen und sich damit eine Eintrittskarte in Zuckerbergs Plattform sichern. Auch Microsoft, Google, Slack und Apple experimentieren mit Chat-Bots. Sind sie das nächste große „Technologie-Ding“?

Jugendmedien: „Digitaler Kinderteller“

Sie heißen Bento, Ze.tt oder Byou. Sie versprechen Nachrichtenfutter für junge Menschen. Und sie sind die Kinder der großen Leitmedien SPIEGEL, ZEIT und BILD. Doch was bieten die neuen, digitalen Jugendmedien der Zielgruppe tatsächlich?

Von Leon Hoberg (20), Auszubildender bei news aktuell

Noch mehr Nutzwert: Unsere Presseportal App jetzt mit individueller Startseite

Unsere Nutzer haben uns oft gefragt: „Warum werden meine abonnierten Meldungen nicht auf der Startseite angezeigt?“ Jetzt ist es soweit. Wir haben das vielfache Feedback aufgegriffen und in der neuen Version der Presseportal App umgesetzt. Ab sofort finden die rund 500.000 Nutzer ihre wichtigsten ots-News direkt auf der Startseite. Ergebnis: Mehr Nutzwert, mehr Übersichtlichkeit und damit schnelleres Erfassen des Contents.

Blendle: Journalismus mit Rückgaberecht

Der Start von Blendle hat in der Medienbranche jede Menge Staub aufgewirbelt. Die Niederländer werden schon als Retter des Journalismus gefeiert. Aber auch Skepsis ist zu hören. Was kann Blendle also wirklich? Wie fühlt sich das neue Zeitunglesen an? TREIBSTOFF macht den Test.

Mobile, mobile, mobile – Das Smartphone gibt den Takt vor

Seit ein paar Stunden ist unsere überarbeitete Presseportal App in den Stores von Apple und Google verfügbar. Und sie hat eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die wir vor ein einigen Jahren noch für völlig unmöglich gehalten hätten. Fast einen halbe Million Mal wurde unsere App bereits heruntergeladen. Am Anfang der Geschichte, so etwa 2010, hielten wir den Plan, zehntausend Installationen im ersten Jahr zu erreichen, für komplett utopisch. Soviel zu Planbarkeit und Prognosen im digitalen Business…