Beiträge zum Thema Social Media

Bots: Der Einzug der Roboter in die Kommunikation

Schuhe kaufen, Kinokarten bestellen, Nachrichten lesen – all das soll zukünftig über eine einzige Schnittstelle möglich sein, den Facebook Messenger. Mark Zuckerberg hat dafür kürzlich den Weg freigemacht und sein Chatprogramm für Drittanbieter geöffnet. Unternehmen können Bots bauen und sich damit eine Eintrittskarte in Zuckerbergs Plattform sichern. Auch Microsoft, Google, Slack und Apple experimentieren mit Chat-Bots. Sind sie das nächste große „Technologie-Ding“?

How to Snapchat – Facts & Figures aus unserem Webinar

Wie geht das denn nun eigentlich mit diesem Snapchat? Und ist das Netzwerk wirklich für Unternehmen geeignet? news aktuell hat den Test gemacht und seine Erfahrungen mit Kunden geteilt. Stolze 700 Kommunikatoren waren online dabei, als es hieß „How to Snapchat“. Damit ist unser jüngstes Webinar auch unser erfolgreichstes. Hier die wichtigsten Fakten in der Zusammenfassung.

Özil, Kroos und Götze erfolgreichste EM-Spieler im Social Web

Der erfolgreichste deutsche EM-Spieler im Social Web mit insgesamt 47 Millionen Fans und Followern auf Facebook, Twitter und Instagram heißt Mesut Özil. Es scheint sich also auszuzahlen, in mehreren großen Fußballmärkten aktiv gewesen zu sein. Özil spielte bereits in Deutschland, Spanien und England. Mit deutlichem Abstand folgt auf Platz zwei Toni Kroos (21 Millionen). Danach kommt Mario Götze (19 Millionen). Marco Reus von Borussia Dortmund wäre auf Platz vier gelandet (19 Millionen), wenn er nicht im letzten Moment wegen einer Verletzung ausgemustert worden wäre. Zusammen mit Faktenkontor haben wir fleißig die Accounts unserer DFB-Kicker abgesurft. Wer ist der Beste im Social Web?

Kommunikation – im Führerstand oder im Schlafwagen?

Fachbücher zu Online-Kommunikation und Social Media füllen inzwischen Regalmeter in den Uni-Bibliotheken. Sie zirkeln um handwerkliche Fragen, blenden aber bis auf wenige Ausnahmen existenzielle Aspekte für die Profession der PR aus. Denn in Zeiten von Social Media müssen PR-Manager ihre Rolle im Unternehmen neu definieren. Von Thomas Mickeleit

Neues Whitepaper: „Recherche 2016 – So arbeiten Journalisten heute“

PR-Profis aus Unternehmen und Agenturen müssen wissen, wie Journalisten recherchieren. Nur so können sie einen erfolgreichen Job machen. Wo recherchieren Journalisten am häufigsten? Welchen Stellenwert hat Social Media? Arbeiten Journalisten noch mit Pressemitteilungen? Unser neues Whitepaper „Recherche 2016“ gibt darauf Antwort. Wir haben die Aussagen von mehr als 1.200 Journalisten ausgewertet und aufbereitet.

Zehn Tipps für Ihren PR-Erfolg: Worauf muss ich bei der Erstellung und Verbreitung von Pressemitteilungen und PR-Inhalten achten?

In unserer neuen Veranstaltungsreihe ots-Tutorial beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Fragen rund um das Erstellen und Verbreiten von Pressemitteilungen. Anhand aktueller Fallbeispiele und praktischer Tipps zeigen wir Kommunikationsfachleuten, wie PR-Inhalte eine bestmögliche Aufmerksamkeit bei Journalisten und Öffentlichkeit erzielen. „Ob Trainee oder PR-Professional – jeder von uns kann ab und an eine Auffrischung seiner PR-Basics gebrauchen“, meint Julia-Marie Ruß. Unsere Produktmanagerin ots (Originaltextservice) fasst deshalb die wichtigsten Erkenntnisse unseres Tutorials hier für Sie zusammen. 

Beliebteste Marken im Social Web: Apple stößt Amazon vom Thron

Beste Qualität, bester Service und bester Preis: Dieses Jahr ist Apple die beliebteste Marke der Verbraucher im deutschsprachigen Social Web. Der Elektronik-Konzern aus Kalifornien hat damit den Aufstieg vom dritten auf den ersten Platz geschafft und den Vorjahressieger Amazon auf Platz zwei verdrängt. Twitter schaffte es von Platz 30 auf Platz Sechs. Die beste Performance legte aber McFit hin. Von 298 rauf auf Platz Neun! Dies ergab unsere Sonderauswertung der Studie „Kundenlieblinge“, die wir zusammen mit unserem geschätzten Partner Faktenkontor erstellt haben. Für „Kundenlieblinge“ wurden insgesamt mehr als zwei Millionen Social-Media-Beiträge zu 500 Marken ausgewertet.

So denkt die PR: YouTube und Twitter am meisten Potenzial, Facebook auf dem Weg nach unten

Welche Social Networks werden in den nächsten zwölf Monaten wichtiger, welche verlieren an Bedeutung? Genau das haben wir bei Unternehmen (Pressestellen) und PR-Agenturen nachgefragt. Ergebnis: YouTube und Twitter haben am meisten Potenzial, Facebook ist auf dem Weg nach unten. Woran liegt das? Hier drei subjektive Interpretationen.

Bild-PR im Social Web: kreativ und emotional

Bilder sind Treiber im Social Web. Sie animieren zum Liken, Sharen und Kommentieren. Das gilt für persönliche Accounts genauso wie für Unternehmen und Brands. Aber was macht ein Bild im Social Web erfolgreich? Welche Strategien funktionieren? Wir haben mit vier Unternehmen gesprochen, die im Social Web erfolgreich sind.

1 2 3 4