Videos sind die besten Traffic-Booster

Nun ist es amtlich: Wenn eine Pressemitteilung ein Video enthält, dann steigert sich die Klickrate um rund 270 Prozent im Vergleich zu einer reinen Textmeldung. Hätten Sie das erwartet? Ehrlich gesagt, sogar wir selbst sind einigermaßen überrascht über die Höhe dieses Wertes. Zum Hintergrund: Wir haben die Klickraten in unserem Presseportal für das komplette Jahr 2014 untersucht. Fazit: Mitteilungen, die Bilder, Audios oder Videos enthalten, erfahren wesentlich mehr Zugriffe und Aufmerksamkeit als purer Text.

Insgesamt ist diese Erkenntnis natürlich nicht neu. Auf Podien und in Vorträgen wird permanent postuliert, dass PR-Inhalte, die mit Multimedia-Material angereichert sind, bei Usern und Lesern wesentlich besser ankommen. Konkrete Zahlen dazu gab es bisher allerdings eher selten. Mit unserer neuen Infografik ist das nun anders.

Bereits ein einfaches Foto bringt durchschnittlich doppelt so viele Klicks auf eine Pressemeldung wie ein purer Text. Jedes Foto trägt dazu bei, die Leser in den Artikel hineinzuziehen. Menschen sind und bleiben „Augentiere“. Ähnlich sieht es aus, wenn ein Unternehmen Audiomaterial bereit stellt. Das können fertige Beiträge sein oder auch roh geschnittene O-Töne. Auch hier ist eine Verdoppelung der Zugriffe zu beobachten. Unschlagbar vorn liegen aber Videos. Pressemitteilungen, die Bewegtbilder beinhalten, erhalten gegenüber einem puren Text sage und schreibe rund 270 Prozent mehr Klicks.

Videos

Knapp 70.000 Pressemitteilungen, die wir für unsere Kunden via ots verbreiten, haben wir für unsere Untersuchung ausgewertet. Lediglich die Meldungen unserer Kunden aus dem Blaulichtbereich (Polizei, Feuerwehr, Zoll, etc.) haben wir außen vor gelassen. Wir können also von einer ausreichenden Datenbasis ausgehen. Alle Inhalte auf Presseportal.de sind frei zugänglich und für Suchmaschinen optimiert. Ein freier Informationsfluss ist also gesichert. Das stützt die Validität unserer Zahlen.

Sie sehen, es lohnt sich also, Ihren ots-Meldungen Bilder oder Videos beizufügen. Und wenn Sie noch kein passendes Material vorliegen haben, dann übernehmen wir natürlich gerne für Sie die Produktion.

Kommentare (2)

  1. Der Spruch „ein Bild sagte mehr als tausend Worte“ ist nicht neu. Obwohl Bilder, Audiomaterial bzw.Videos einen Textbeitrag ansprechender gestalten können, sollte dabei die Qualität des Textes nicht vernachlässigt werden, da über diesen nach wie vor die wesentlichen Informationen übermittelt werden.

  2. Sehr schöner Artikel, wir können diese These auch bestätigen. Unsere Kunden sind mit Erklärvideos sehr erfolgreich, sowohl auf der eigenen Seite als auch in Portalen.

Ihr Kommentar